Jean Johnson "The Sword" - Sons of Destiny 01

Mitten aus einem Inferno wird Kelly Doyle von einem Magier gerettet und in ein Paralleluniversum entführt. Sie erwacht in einem Schloss, in dem eben jener Hexer und seine sieben Brüder - insgesamt vier Zwillingspärchen - aufgrund der Prophezeiung hinsichtlich ihrer Geburt im Exil leben. Der Älteste, Saber, dem die erste Strophe jener unheilvollen Zeilen gewidmet ist, tut alles, um die junge widerspenstige Schönheit wieder los zu werden, um die vorhergesagte Katastrophe zu verhindern. Aber das ist leichter gesagt als getan, da sie ihn immer mehr in ihren Bann zieht.

Kommentar: Ein wunderschöner Fantasyroman, der alles hat. Gegen Ende zwar auch ein paar Längen, die aber der tollen Geschichte keinen Abbruch tun. Trotzdem fiel mir die Entscheidung schwer, aber es wurden ...

Bewertung: 9 von 10 Punkten  

2.12.07 19:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen