Debbie Macomber "Silberglocken"

Pünktlich zum Fest verschenkt Carrie ihr Herz - an Philip Lark, den eine Prophezeiung zu ihrem Traummann erklärt hat. Weder Carrie noch Philip bleibt es verborgen, dass Philips Tochter Mackenzie alles daran setzt, um sie zusammenzubringen. Doch als sie, getrennt voneinander, eine handgemalte Einladung mit zwei silbernen Glocken erhalten, wissen sie nicht, dass Mackenzie sich eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung ausgedacht hat.

Kommentar: Sogar für mich als Weihnachtsfreak zu zuckersüß, aber nicht so tragisch, da zum Glück nur eine Kurzgeschichte. Da darf's schon mal ein bissl schmalzig.

Bewertung: 6 von 10 Punkten

7.1.08 11:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen